Aktuell

Aktuell

Landesregierung erweitert Testmöglichkeiten

Schnelltests mit Bescheinigung sind künftig auch direkt beim Dienstleister vor Ort möglich. Der Einsatz von Schnelltests ist neben den AHA-Regeln und Kontaktbeschränkungen sowie der Impfkampagne eine wesentliche Maßnahme zur Pandemiebekämpfung. So ist der Nachweis eines negativen Schnelltestergebnisses in manchen Bereichen bereits Voraussetzung für den Zugang zu einer Einrichtung (z. B. zoologische und botanische Gärten) oder für die Wahrnehmung einer Dienstleistung (z. B. Friseurbesuch). Hier gilt in Baden-Württemberg bereits seit dem 19. April, dass Menschen, die doppelt geimpft sind bzw. von einer Corona-Infektion genesen sind, die nicht länger als sechs Monate zurückliegt, weitgehend mit negativ getesteten Personen gleichgestellt werden. Auch für

weiterlesen

ZDH-Umfrage zu Bürokratiekosten bei der Kassenführung

Im Rahmen seiner weiteren politischen Arbeit zur Kassenumstellung, ist es für den Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) sehr wichtig die Bürokratiekosten dokumentieren zu können, die den Betrieben bei der Umsetzung der neuen Anforderungen an die Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung entstehen bzw. bereits entstanden sind. Weil jedoch noch keine flächendeckende Möglichkeit zur Aufrüstung von Kassen mit cloudbasierten TSE besteht und zusätzlich auf die Aufrüstung von Kassen mit einer hardwarebasierten TSE u.a. wegen Lieferschwierigkeiten noch vielfach ausstehen, hat der ZDH eine Umfrage gestartet, um die Belastung der Betriebe mit diesbezüglichen Bürokratiekosten dokumentieren zu können. Die Umfrage läuft bis zum 30. September 2021. Eine

weiterlesen

Lieferengpass am Bau treibt Betriebe in Kurzarbeit

Die Lage spitzt sich zu. Materialmangel zwingt bereits viele Betriebe aus dem Bau- und Ausbaubereich in die Kurzarbeit. Preisgestaltung wird zum Glücksspiel. Der Mangel an Material und stark gestiegene Preise machen Handwerkern derzeit schwer zu schaffen. Experten raten dazu, Verträge anzupassen und mehr Ware einzulagern.   Hier weiterlesen   Quelle: Deutsche Handwerks Zeitung online v. 28.04.2021

weiterlesen

Verdiente Vorstandsmitglieder mit der Ehrennadel ausgezeichnet

Mit der Ehrennadel in Verbindung mit der großen Ehrenurkunde der Kreishandwerkerschaft Pforzheim-Enzkreis ausgezeichnet wurden in Bronze Nuray Aydin (Friseurin) – Obermeisterin der Friseur-Innung Pforzheim (2011-2018) und KH-Vorstandsmitglied (2014-2020)   Jörg Wiskandt (Bäcker) – stv. Obermeister der Bäcker-Innung Nordschwarzwald und KH-Vorstandsmitglied/stv. Kreishandwerksmeister (2011 – 2020)   in Gold Waldemar Lampert (Zimmerer) – Obermeister der Zimmerer-Innung Pforzheim-Enzkreis (2003 – 2018) und KH-Vorstandsmitglied (2008 – 2020) (großes Bild zusammen mit Ehrenkreishandwerksmeister Rolf Nagel bei der Verleihung im heimischen Obstgarten in Ölbronn)

weiterlesen

Zimmerer sind sauer!

DAS WAR WIRKLICH ÄRGERLICH: Fast 2 Stunden lang war ein SWR-Fernsehteam im FORUM HOLZBAU, um sich über die aktuelle Materialverknappung zu informieren. Hauptgeschäftsführer Thomas Schäfer war bestens vorbereitet und fasste vor laufender Kamera sachlich und argumentativ die wesentlichen Hintergründe zusammen, die zu der derzeitigen Situation geführt haben. Einen Tag später filmte dann das gleiche SWR-Team auf Vermittlung des Landesverbandes bei unserem Mitgliedsbetrieb HOLZBAU RIKKER. Zum Schluss teilte der Redakteur mit, dass der Beitrag noch diese Woche am Donnerstag im SWR ausgestrahlt wird. – Gestern Abend um 20:15 Uhr wurde dann die Sendung ‚Zur Sache Baden-Württemberg‘ ausgestrahlt … „Ich bin sehr

weiterlesen
entrepreneur

Corona-Arbeitsschutzverordnung: Verpflichtende Testangebote für Mitarbeiter

14 Antworten für Arbeitgeber Die Zweite Verordnung zur Änderung der SARS-Covid-2-Arbeitsschutzverordnung ist heute (16.04.2021) im Bundesgesetzblatt verkündet worden. Sie wird damit am Dienstag, den 20. April 2021, in Kraft treten. Arbeitgeber sind dann verpflichtet, ihren Beschäftigten kostenlose Corona-Tests anzubieten. Dies wirft natürlich eine Menge Fragen auf. Die bislang am häufigsten gestellten Fragen werden in einem Artikel der DHZ Deutsche Handwerks Zeitung v. 15.04.2021 behandelt und versucht zu beantworten. Für weitere Infos klicken Sie hier. Quelle: DHZ online v. 15.04.2021 Bildquelle: Pixabay  

weiterlesen