Aktuell

Aktuell

Gesellenfreisprechungsfeier 2021 wieder in Form eines Autokinos

Auch die diesjährige Gesellenfreisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft findet wieder in Form eines Autokinos statt. Das hat die Vorstandschaft der Kreishandwerkerschaft unlängst einstimmig entschieden. Termin der Veranstaltung wird Freitag, der 15. Oktober um 19 Uhr sein. „Nach den guten Erfahrungen aus dem letzten Jahr und der weiter anhaltenden Pandemielage gibt es für uns derzeit keine Alternative, eine solche Großveranstaltung verordnungskonform und verantwortungsvoll durchzuführen“, so KH-Geschäftsführer Matthias Morlock. Die jährlich im Herbst durchgeführte Freisprechungsfeier lockt in der Regel nahezu 1.000 Besucher ins Congress Centrum Pforzheim. Die aktuell geltende Corona-Verordnung des Landes lässt dort aber eine solche Großveranstaltung derzeit noch nicht zu. Um Planungssicherheit

weiterlesen

Viel Amt – viel Ehr!

Mit der Ehrennadel in Gold des Bundesverbands der Kreishandwerkerschaften wurde unlängst Ehrenkreishandwerksmeister Rolf Nagel (Bild rechts) ausgezeichnet. Landesverbandspräsident Wolfgang Gastel (Böblingen) überreicht diese Ehrung seinem sichtlich überraschten Handwerkskollegen unlängst bei der Mitgliederversammlung der Landesarbeitsgemeinschaft der Kreishandwerkerschaften in Freiburg. „Mehr als drei Jahrzehnte Ehrenamt im Handwerk, darunter Ämter wie Obermeister der Elektro-Innung, Kreishandwerksmeister oder Vize-Präsident der LAG BW, um nur die wichtigsten zu nennen, sind Grund genug, dich als Handwerksvertreter und lupenreinen Ehrenämtler mit dieser hohen Auszeichnung zu ehren“, so Landespräsident Gastel bei seiner Ansprache. Gastel lobte dabei vor allem die humorvolle, freundschaftliche und stets offene Art und Weise wie Nagel

weiterlesen

WEITER.BILDUNG! – die Qualifizierungs­offensive

Strukturwandel, Digitalisierung, Fachkräftemangel – das sind schon heute große Herausforderungen für Unternehmen. Für die Zukunftsfähigkeit Ihres Betriebes sollten Sie jetzt die Weichen stellen: Entwickeln Sie das Potenzial Ihrer Beschäftigten in Richtung der Anforderungen von morgen. Die Weiterbildung Ihrer Beschäftigten kann durch teilweise oder vollständige Erstattung der Lehrgangskosten sowie durch Zuschüsse zum Arbeitsentgelt gefördert werden. Folgende Voraussetzungen müssen für diese Förderleistungen erfüllt sein: Die Maßnahme umfasst mehr als 120 Stunden. Die Maßnahme sowie ihr Träger sind für die Förderung zugelassen. Damit Sie Schulungen an die Bedürfnisse Ihres Betriebes anpassen können, ist es für die Förderung unerheblich, ob sie in Vollzeit, Teilzeit

weiterlesen

Landesweite Auszeichnung für Rolf Nagel

Für seine langjährige Ehrenamtstätigkeit im Dienste des E-Handwerks zeichnete Fachverband-Präsident Thomas Bürkle (Bild links) jüngst bei der Mitgliederversammlung in der Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen verschiedene Persönlichkeiten aus. So wurde beispielsweise Elektroinstallateurmeister und ehemaliger Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Pforzheim-Enzkreis, Rolf Nagel aus Wiernsheim, in Anerkennung und Würdigung seines breit gefächerten Engagements mit dem großen Ehrenzeichen nebst Urkunde aus der Hand von Verbandspräsident Thomas Bürkle ausgezeichnet. „Es ist mir eine große Freude und Ehre zugleich, die Auszeichnungen vornehmen zu dürfen, denn die Tatsache, dass sich Persönlichkeiten über ihre unternehmerische Betätigung hinaus ehrenamtlich engagieren, ist in der heutigen Zeit alles andere als selbstverständlich“, bedankte sich

weiterlesen

Aktualisierte Corona-Verordnung Baden-Württemberg (Stand: 28.06.2021)

Die Landesregierung hat zum 28. Juni 2021 die Corona-Verordnung des Landes komplett überarbeitet und wesentlich vereinfacht. Die vier neuen Inzidenzstufen tragen zum einem dem derzeit entspannten Infektionsgeschehen Rechnung, ziehen aber auch ganz klare Grenzen für den Fall, dass die Infektionszahlen wieder steigen. Überschreitet ein Stadt- oder Landkreis an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den jeweiligen Schwellenwert, werden die Öffnungen wieder zurückgenommen. Mit Wirkung zum 28. Juni 2021 wurde die Corona-Verordnung (CoronaVO) geändert. Die geänderte Corona-Verordnung können Sie hier abrufen: 210625_9.CoronaVO Den Stufenplan für sichere Öffnungsschritte ab 28. Juni 2021, damit die Regelungen der Corona-Verordnung auf einen Blick finden Sie  210625_Auf_einen_Blick_DE

weiterlesen

Zimmerer-Innung verteilt Corona-Care-Pakete an Mitgliedsbetriebe

Die Zimmerer-Innung Pforzheim-Enzkreis überraschte in den letzten Tagen ihre Mitglieder mit Corona-Care-Paketen als kleines Dankeschön für das Durchhalten und Durcharbeiten in der Pandemie. Ehrenobermeister Waldemar Lampert (Bild) und Obermeister Patrick Vester erhielten beim Ausfahren der rund 30 Pakete Unterstützung von ihren Vorstandskollegen Frank Goutier, Uwe Holzhauer und Klaus Leonhardt. „Wenn unsere Handwerker schon keine Priorisierung bei der Impfung haben, dann sollen sie wenigstens gesunde Nahrungsmittel und Vitaminsspritzen frisch vom Bauernhof erhalten“, so Innungsgeschäftsführer Matthias Morlock

weiterlesen