Aktuell

Aktuell

Seite des Monats im Juni

Jeden Monat stellt die Kreishandwerkerschaft eine gelungene Internet-/Facebookseite von einem der ihr angeschlossenen Innungsbetrieben vor. Im Monat Juni ist dies die Firma Bäckerei Kull Cafe Adler OHG aus Illingen. https://www.baecker-kull.de/ Möchten Sie uns eine gelungene Seite oder sogar Ihre eigene Seite vorschlagen? Dann senden Sie uns eine E-Mail mit dem Link der Seite an info@kh-pforzheim.de. Archiv: Seite des Monats Mai 2022: https://handwerk-ist-geiler.de/ Seite des Monats April 2022: https://www.sigmatronik-gmbh.de/ Seite des Monats März 2022: https://www.tittel-bau.de/ Seite des Monats Februar 2022: https://www.vester-holzmeister.de/ Seite des Monats Januar 2022: https://xn--hsbau-mhlacker-msb.de/ Seite des Monats Dezember 2021: https://dennig-bau.de/ Seite des Monats November 2021: https://hoffmannschreinerei.de/ Seite des Monats Oktober 2021: https://bad-staib.de/ Seite des Monats

weiterlesen

Wanderausflug Südtirol – ein echter Traum!

Insgesamt 36 Teilnehmer machten sich einen Tag vor Fronleichnam mit dem Bus auf zum Wanderausflug ins schöne Südtirol. Der erste Programmpunkt stand dabei schon auf der Hinfahrt an, als man zum Frühstück in der Burgenwelt Ehrenberg nach Reute/Tirol einkehrte und später dann totesmutig zu Fuß die Hängebrücke „highline 179“ überguerte. Quartier wurde dann wie üblich im Hotel „Grüner Baum“ in Brixen bezogen, direkt an der Eisack und dem alten Stadttor gelegen. Am Abend baten dann „Antonia & Anton“ zum gemütlichen südtiroler Abend mit Musik und Tanz (wer wollte). Der nächste Tag führte dann hoch zur „Plose“ dem rund 1900 m

weiterlesen

Fiktiver Unternehmerlohn in der Coronahilfe

Der Bund stellt mit der Überbrückungshilfe das zentrale branchenoffene Programm zur Unterstützung der von den Folgen der Corona-Pandemie betroffenen Unternehmen und Selbstständigen zur Verfügung. In Baden-Württemberg wird die Förderung des Bundes bereits seit der Überbrückungshilfe I zusätzlich um einen fiktiven Unternehmerlohn ergänzt. Mit der beigefügten Änderungsverwaltungsvorschrift wird die Verlängerung des fiktiven Unternehmerlohns in der Überbrückungshilfe IV (dem Bundesprogramm entsprechend) bis zum 30. Juni 2022 abgebildet. Darüber hinaus werden keine Änderungen an den bereits bestehenden Förderkonditionen vorgenommen. Wir bitten Sie, die Änderungsverwaltungsvorschrift zur Information an Ihre Mitglieder weiterzuleiten. Zur besseren Übersicht finden Sie auch eine konsolidierte Fassung der Verwaltungsvorschrift im Anhang.

weiterlesen

Ausbildungszuschuss für Kleinbetriebe

Das Förderprogramm „Ausbildungsbereitschaft stärken REACT-EU“ richtet sich an Unternehmen mit bis zu neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die zwischen August 2021 und August 2022 einen Ausbildungsvertrag in einem dualen Ausbildungsberuf abschließen. Wenn das Ausbildungsverhältnis vier Monate nach Ausbildungsbeginn ungekündigt ist und geplant ist, das Ausbildungsverhältnis regulär fortzusetzen, kann der Betrieb einen Antrag auf einen Zuschuss in Höhe von pauschal 3.500 Euro stellen. Es gilt allerdings zu beachten, dass ein Verbot der Mehrfachförderung besteht – daher ist eine weitere Förderung zur Unterstützung der bezuschussten Ausbildungsvergütung aus Mitteln der Europäischen Union ausgeschlossen. Wenn bereits ein Zuschuss nach dem Förderprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ des Bundes

weiterlesen
gavel-2492011_1920

9€-Ticket und Lohnsteuer

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat mit Schreiben vom 30.05.2022 eine wichtige Information für ggf. vorliegende Zuschüsse eines Arbeitgebers zu Arbeitnehmeraufwendungen für den öffentlichen Personennahverkehr veröffentlicht. Insoweit hat sich das Ministerium zur lohnsteuerlichen Behandlung des aktuellen, für 3 Monate geltenden sog. 9-Euro-Tickets geäußert. Es hat festgelegt, dass es während der Gültigkeitsdauer des Tickets (in den Monaten Juni, Juli und August 2022) bei der Anwendung des § 3 Nr. 15 EStG aus Vereinfachungsgründen nicht beanstandet wird, wenn Zuschüsse des Arbeitgebers die Aufwendungen des Arbeitnehmers für Tickets für öffentliche Verkehrsmittel im Kalendermonat übersteigen. Voraussetzung hierfür ist aber, dass die Zuschüsse des Arbeitgebers

weiterlesen

„Goldene und Diamantene Handwerksmeister“ gesucht Die Kreishandwerkerschaft Pforzheim-Enzkreis plant aktuell wieder ihre zentrale Feier zur Verleihung der Goldenen und Diamantenen Meisterbriefe. Termin hierfür wird Montag, der 21. November 2022 sein. Ob und wo die Feier letztendlich stattfinden wird, hängt von den dann geltenden Rahmenbedingungen sowie der Anzahl der zu ehrenden Personen. Sollte es wie in den beiden vergangenen Jahren keine Feier in Präsenz geben können, wird man die Goldenen und Diamantenen Meisterbriefe wieder persönlich zufahren bzw. zur täglichen Abholung im Haus des Handwerks in Pforzheim bereitstellen Den Goldenen Meisterbrief bekommen alle Handwerksmeister/-innen verliehen, die vor 50 Jahren oder früher den

weiterlesen