Aktuell

Aktuell

Seite des Monats im Mai

Jeden Monat stellen wir Ihnen eine gelungene Internet-/Facebookseite eines unserer Innungsbetriebe vor. Im Monat April ist dies die Seite der Firma Firma Pforzheimer Fensterbau GmbH https://pforzheimer-fensterbau.de/ Möchten Sie uns eine gelungene Seite oder sogar Ihre eigene Seite vorschlagen? Dann senden Sie uns eine E-Mail mit dem Link der Seite an info@kh-pforzheim.de. Archiv: Seite des Monats April 2019:  www.zimmerei-jaufmann.de Seite des Monat März 2019: www.duerr-beier.de Seite des Monat Februar 2019: www.baeuerle-malerteam.de Seite des Monat Januar 2019: www.jung-deckenbau.de Seite des Monat Dezember 2018: www.boch-kuechen.de Seite des Monat November 2018: www.ottowolf.de Seite des Monats Oktober 2018: www.hapema-gmbh.de Seite des Monats September 2018: www.frey-bauunternehmung.de Seite des Monats August 2018:http://www.ganzhorn-arnbach.de

weiterlesen

Energieliefervertrag mit SWP sichert Innungsmitgliedern Sonderkonditionen

Bereits seit vielen Jahren arbeiten die Kreishandwerkerschaft Pforzheim / Enzkreis und die Stadtwerke Pforzheim in Kooperation eng zusammen. Jetzt wurde wieder ein neuer Rahmenvertrag, der den Energiebezug für die Innungsmitgliedsbetriebe über die Stadtwerke Pforzheim regelt, abgeschlossen. Vom 01.01.2020 bis 31.12.2022 können sich Mitglieder wieder Ihren Energiepreis für die Strom-oder Erdgasbelieferung sichern. Auch mit dem neuen Rahmenvertrag „HANDWERK“ nutzen Innungsmitglied bei der Energiebeschaffung wieder Preisvorteile, welche normalerweise nur größeren Industrieunternehmen, aufgrund deren Gesamtenergiebedarfes, vorbehalten sind. Für die Innungsmitgliedsunternehmen der Kreishandwerkerschaft kann so eine marktgerechte Preisbeschaffung für die Zukunft realisiert werden. Und das Ganze noch in Zusammenarbeit mit dem lokalen Energieversorger. Fragen

weiterlesen

Zimmerer präsentieren neuen Internetauftritt

Gut besucht war die diesjährige Hauptversammlung der Zimmerer-Innung, zu welcher Obermeister Patrick Vester knapp 50 Prozent seiner Mitgliedsbetriebe im Energie- und Bauberatungszentrum in Pforzheim begrüßen konnte. Unter den Gästen auch Kreishandwerksmeister Rolf Nagel und Ehrneobermeister Waldemar Lampert. Gleich zu Beginn referierte Konstantin von Dohna, betriebsw. Berater beim Verband des Zimmerer- und Holzbaugewerbes Baden-Württemberg, über die zahlreichen Leistungen und Aufgaben des Verbandes auf Bundes- wie auf Landesebene. Er zeigte dabei die Bedeutung eine Mitgliedschaft in den Innungen auf und stellte dem Innungsbeitrag den Nutzen der Mitgliedschaft gegenüber. Am Ende war jedem klar, dass es zur „Innungsmitgliedschaft keine Alternative gibt“. Frank Kübler

weiterlesen

Kochkurs für Männer – „Bella Italia“

Es ist wieder so weit! Die kochlose Zeit hat ein Ende. Männer kehren zurück an die Töpfe, die die Welt bedeuten. Männern kochen mit Herz und Leidenschaft und machen danach auch den Abwasch (zumindest manche!). Unter dem Motto „Meisterköche kochen gesund“ laden wir dieses Mal alle Meister- und Hobbyköche zu einem italienischen Kochabend ein. Termin: Mittwoch, den 05. Juni 2019 um 18.00 Uhr in der Lehrküche der Innungskrankenkasse in der Zerrennerstr. 47 in Pforzheim. Geleitet wird der Kurs von Vincenzo Di Corleto, Chefkoch vom Ristorante „Come Prima“ in Arnbach. Auf dem Speiseplan des Abends stehen Bruschetta, Parmiggiana, Tagliatelle Mari et

weiterlesen
exhaust

Kfz-Gewerbe Baden-Württemberg fordert stabile Schadstoffgrenzwerte von der EU

Das baden-württembergische Kraftfahrzeuggewerbe fordert stabile Schadstoffgrenzwerte für ein wieder stabiles Geschäft mit der Mobilität: „Wir müssen verhindern, dass die Grenzwerte auf europäischer Ebene verschärft werden“, forderte Michael Ziegler, der Präsident des Verbands des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg auf der Delegiertenversammlung in Filderstadt. Er kündigte an, dass das Gewerbe den Druck auf die Landesregierung zum Verzicht auf Fahrverbote hochhalten werde: „Der Wind hat sich inzwischen gedreht.“ Die Debatte belaste „unser Service und Fahrzeuggeschäft“, die entscheidenden Zukunftsfragen lägen aber woanders: Digitalisierung im Gewerbe, die Fachkräftesicherung, der freie Zugang der Betriebe zu den Fahrzeugdaten und die zunehmende E-Mobilität zählte Michael Ziegler auf. „Langfristig wird der

weiterlesen

Textil- und Schneider-Innung eröffnet Verkaufsstelle in der Innenstadt

Ein lang gehegter Wunsch wurde urplötzlich wahr. Für die Dauer von 3 Monaten besitzt die Textil- und Schneider-Innung in bester Lage in der Pforzheimer Innenstadt eine Verkaufsstelle. Ab 6. Mai können in der Westlichen 1 in der Pforzheimer Fußgängerzone edle Unikate geschaffen von Meisterhand von den Modeateliers Fingerhut – Anita & Kathrin Schreiber, Pforzheim-Huchenfeld Gina Riehl, Neuenbürg Hildegard Günther, Niefern-Öschelbronn angeschaut, anprobiert, angepasst und gekauft werden. „Alles Unikate“ versichern die drei geschäftstüchtigen Schneidermeisterinnen. Vorläufige Öffnungszeiten des Ladens mit dem auf den Punkt gebrachten Namen „Kleidungsstücke“ sind montags 10 – 18 Uhr und samstags 10 – 16 Uhr. Schon allein ein

weiterlesen