Aktuell

Aktuell

Seite des Monats im September

Jeden Monat stellt die Kreishandwerkerschaft eine gelungene Internet-/Facebookseite von einem der ihr angeschlossenen Innungsbetrieben vor. Im Monat August ist dies die Seite der  Marquardt GmbH Dächer & Fassaden aus Waghäusel https://www.marquardt.gmbh/. Möchten Sie uns eine gelungene Seite oder sogar Ihre eigene Seite vorschlagen? Dann senden Sie uns eine E-Mail mit dem Link der Seite an info@kh-pforzheim.de. Archiv: Seite des Monats August 2021: https://www.gtelektro.de/ Seite des Monats Juli 2021: https://roba-pforzheim.de/ Seite des Monats Juni 2021: https://www.jurende.de/ Seite des Monats Mai 2021: https://deurer-metallbau.de/ Seite des Monats April 2021: https://www.mannuss.de/ Seite des Monats März 2021: https://ross-bau.de/ Seite des Monats Februar 2021: https://www.sulzburghof.de/ Seite des Monats Januar 2021: https://stollzimmerei.de/ Seite des Monats Dezember

weiterlesen

Auftragsbücher voll – Materiallager leer! Zimmerer voll im Trend

Eigentlich hat es mit der Auftragslage für die hiesigen Zimmergeschäften nie besser ausgesehen. Die Auftragsweite reicht teilweise bis weit ins neue Jahr hinein. Alles könnte so schön sein, wäre da nicht das Problem mit der Materialverknappung und den enormen Preissteigerungen gerade im Holzbereich. Die bei der diesjährigen Hauptversammlung der Zimmerer-Innung Pforzheim-Enzkreis anwesenden Innungsmitglieder wussten davon ein Lied zu singen. „Wir müssen im Vorfeld eines Auftrages immer mehr adminsitrative Leistungen erbringen, die erheblich Zeit und damit Geld kosten, um letztendlich einen Auftrag abwickeln zu können,“ so Zimmermeister Johannes Jaufmann aus Mühlacker. Obermeister Patrick Vester (Bild links) kann dem nur zustimmen. „Irgendwo

weiterlesen

Elektroniker übernehmen Spitze in der Ausbildung

Vor gut gefüllten Rängen konnte Innungsobermeister Andreas Kling (Eisingen) die diesjährige Hauptversammlung der Elektro-Innung Pforzheim-Enzkreis eröffnen. Anstelle von Fachvorträgen stand dieses Mal der Informationsaustausch unter Kollegen im Focus. Dabei zeigte sich, dass die Auftragsbücher voll sind und kein Betrieb in den letzten 18 Monaten Kurzarbeit hat anmelden müssen. „Handwerk ist systemrelevant und ohne Handwerk klappt es auch mit dem Klimaschutz nicht“, so der Obermeister selbstbewusst. Dass die Branche dennoch mit Corona zu kämpfen hat, zeigt sich in der zunehmend auftretenden Materialknappheit und einer bislang in diesem Maße nie dagewesenen Materialverteuerung. Teilweise liege es an kleinsten Kunststoff- oder Metallteilchen, dass ganze

weiterlesen

Kreishandwerkerschaft ermittelt Förderpreisträger 2021

Die Förderpreisträger des Ausbildungsjahrgangs 2020/21 heißen (Bild) Jennifer Wöhr (Ausbildungsbetrieb Huber Holzbau, Engelsbrand) und Daniel Henz (Ausbildungsbetrieb Holzbau Heinzelman, Mühlacker). Beide haben eine Lehre zum Zimmerer bzw. zur Zimmererin absolviert und diese mit Bestnote bestanden. Sie erhalten die jeweils mit 1.000 EUR dotierten Förderpreise der Sparkasse Pforzheim Calw und der Volksbank Pforzheim. Den MEWA Förderpreis in Höhe von 500 EUR erhält in diesem Jahr Madita Winter vom Ausbildungsbetrieb Walz, Birkenfeld. Sie hat eine Lehre zur Schreinerin absolviert. Die Förderpreise des Rotary Clubs Schlossberg, ebenfalls jeweils mit 500 EUR dotiert, erhalten Techn. Produktdesignerin Maschinen- und Anlagenkonstruktion Franziska Doleschel (Ausbildungsbetrieb Leicht +

weiterlesen

„Was für immer bleibt.“

„Was für immer bleibt“: Handwerker-Song will Charts stürmen Künstler Benoby widmet sich in seinem Song „Was für immer bleibt“ den 5,6 Millionen Handwerkern in Deutschland. Die Hommage an die Branche ist in Zusammenarbeit mit den Handwerksorganisationen entstanden. Hier können Sie sich das Musikvideo anschauen. Video auf YouTube ansehen

weiterlesen
Zimmerer-Innung prüft Nachwuchs

Förderung für Verbundausbildung wird verdoppelt

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg erhöht die Förderung der Verbundausbildung für Betriebe. „Mit dem Förderprogramm ‚Azubi im Verbund – Ausbildung teilen‘ wollen wir Ausbildungsbetriebe dazu motivieren, auch in der aktuell schwierigen Situation jungen Menschen ein Ausbildungsplatzangebot zu machen und ihnen zu ermöglichen, eine berufliche Ausbildung erfolgreich zu absolvieren“, sagte Arbeits- und Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut. „Indem wir unsere Förderung verdoppeln, wollen wir den Anreiz für eine Verbundausbildung verstärken. Wir tragen damit dazu bei, dass mehr Betriebe, die allein nicht ausbilden können oder wollen, im Verbund mit anderen Betrieben oder mit Bildungsträgern ausbilden. So erhöhen wir das Ausbildungsangebot

weiterlesen