Aktuell

Aktuell

LKW-Führerschein wird bis zu 100% gefördert

Wussten Sie eigentlich, dass der Führerschein für Ihre Mitarbeiter bis zu 100% förderfähig ist? Wie das geht? Lesen Sie die nachfolgende Information der Drive Factory GmbH. Ihr Ansprechpartner 0172-7600851 (Thomas Miksch) oder per Mail an info@drivefactory.eu Für weitere Infos klicken:  Lkw Führerschein Förderung Eine Information der VHV Versicherungen, Carsten von Lüders, Regionaldirektion Stuttgart

weiterlesen

Seite des Monats im Juni

Jeden Monat stellt die Kreishandwerkerschaft eine gelungene Internet-/Facebookseite von einem der ihr angeschlossenen Innungsbetrieben vor. Im Monat Juni ist dies die eine Facebookseite: https://www.facebook.com/…/Hans-liebt-Kuchen…/ Möchten Sie uns eine gelungene Seite oder sogar Ihre eigene Seite vorschlagen? Dann senden Sie uns eine E-Mail mit dem Link der Seite an info@kh-pforzheim.de. Archiv: Seite des Monats Mai 2024: https://www.fliesen-kamine-heidelberg.de/Seite des Monats April 2024: https://www.alfons-kern-schule.de/Seite des Monats März 2024: https://hammer-willi.de/Seite des Monats Februar 2024: https://www.schirdewan.deSeite des Monats Januar 2024:  www.cafe-weller.deSeite des Monats Dezember 2023: https://handwerk-ist-geiler.de/Seite  des Monats November 2023: https://handwerk-ist-geiler.de/Seite des Monats Oktober 2023: https://www.metzgerei-ganzhorn.de/Seite des Monats September 2023: https://www.roth-malermeister.com/Seite des Monats August 2023: https://www.rosenstoeckle.de/Seite des Monats Juli 2023: https://www.bickelblechtechnik.de/Seite des

weiterlesen

„Night of fashion“ – Modenschau der Schneider-Innung im LGA Karlsruhe

Am 6. Juni 2024 findet um 18.30 Uhr die „Night of fashion“ der Schneider-Innung Pforzheim Karlsruhe als Auftaktveranstaltung zu einer einmonatigen Mode-Ausstellung im Landesgewerbeamt in Karlsruhe statt. Ateliers der Innung präsentieren Modelle aus ihrer aktuellen Sommer/Herbst-Kollektion 2024. Mit dabei auch die Akademie für Kommunikation und Mode/Design Pforzheim sowie das IB Bildungszentrum und das Theater Pforzheim. Hierzu lädt die Innung alle Modeliebhaber aus der Region recht herzlich ein. Ein unterhaltsamer und kurzweiliger Abend ist garantiert.

weiterlesen

Volle Auftragsbücher – volles Haus

Bei der Hauptversammlung der Innung für Sanitär- und Heizung konnte Obermeister Joachim Butz zahlreiche Mitglieder und Gäste im gut gefüllten Saal der Gaststätte Engel in Neulingen begrüßen. Eine erfreuliche Nachricht war, dass der Ausbildungsberuf der Anlagenmechaniker für Sanitär-Heizungs und Klimatechnik bei den Jugendlichen hoch im Kurs steht und mittlerweile die stärkste Berufsgruppe an der Alfons-Kern-Berufsschule ist. Da der Fachkräftebedarf im Hinblick auf die Umsetzung der Energiewende besonders hoch ist, gibt es trotz dieser positiven Entwicklung stets noch freie Ausbildungsplätze. Neben den üblichen Regularien wurde der ehemalige Berufsschullehrer Klaus Schray, für sein langjähriges Engagement in der Gesellenprüfungskommission und seine Verdienste um

weiterlesen

Zukunft Handwerk

Dass dem Handwerk qualifizierte Fachkräfte fehlen und es Jahr für Jahr schwieriger für die Betriebe wird, alle Ausbildungsstellen zu besetzen bzw. überhaupt noch Auszubildende zu finden, ist schon längst nichts Neues mehr. Auch andere Wirtschaftsbereiche klagen über ähnliche Probleme. Umso wichtiger ist es daher, das große Potential der derzeit bundesweit rund 3.5 Mio. Arbeit suchenden Menschen zu durchforsten und zu schauen, wer denn hiervon für eine Umschulung/Ausbildung im Handwerk in Frage kommt. Darunter natürlich eine große Anzahl von Asylanten und Flüchtlingen. Genau das ist Ziel und Inhalt des seit März diesen Jahres laufenden, von der Agentur für Arbeit Nagold Pforzheim

weiterlesen

Goldene und Diamantene Meister gesucht!

Die Kreishandwerkerschaft Pforzheim-Enzkreis plant aktuell wieder ihre zentrale Feier zur Verleihung der Goldenen und Diamantenen Meisterbriefe. Termin hierfür wird Montag, der 25. November 2024 sein. Die Feier wird aller Voraussicht wieder im Atrium III des VolksbankHaus in Pforzheim stattfinden. Den Goldenen Meisterbrief bekommen alle Handwerksmeister/-innen verliehen, die vor 50 Jahren oder früher den großen Befähigungsnachweis erbracht, sprich die Meisterprüfung in einem entsprechenden Handwerk erfolgreich abgelegt haben. Beim Diamantenen Meisterbrief muss die Meisterprüfung schon mind. 60 Jahre zurückliegen. Dabei ist es unerheblich, ob der oder die betreffende Person selbständig tätig oder angestellt war. Die Kreishandwerkerschaft bittet um Mitteilung von Personen, die

weiterlesen