Aktuell

Aktuell

Land passt Quarantäne- und Isolationsregeln an

Ab Dienstag, 3. Mai 2022 ändert Baden-Württemberg seine Isolations- und Quarantäneregeln im Land und es tritt die entsprechende Corona-Verordnung Absonderung in Kraft. Künftig beträgt die Isolation für Personen, die positiv auf Corona getestet wurden, im Regelfall nur noch fünf Tage. Die Quarantäne für enge Kontaktpersonen und haushaltsangehörige Personen entfällt vollständig. Weiterhin Isolationspflicht nach positivem Testergebnis Personen, die mittels Schnelltest oder PCR-Test positiv auf das Coronavirus getestet wurden, sind weiterhin behördlich verpflichtet, sich sofort in Isolation zu begeben. Nach Ablauf von fünf Tagen endet die Isolation, sofern die Betroffenen mindestens 48 Stunden keine Krankheitssymptome (zum Beispiel Husten oder Fieber) haben. Treten

weiterlesen

eAU für Arbeitgeber erst nächstes Jahr

Gesetzgeber verschiebt Verfahren zur digitalen Weiterleitung der Arbeitsunfähigkeitsdaten auf 1. Januar 2023 Die Anwendung der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) zwischen Krankenkassen und Arbeitgebern wurde vom Gesetzgeber auf den 1. Januar 2023 verschoben – geplant war ursprünglich, dass ab dem 1. Juli 2022 Krankenkassen die Krankmeldungen ihrer Versicherten elektronisch an deren Arbeitgeber melden. Bis dieses Verfahren nun am 1. Januar 2023 eingeführt wird, müssen Vertragsärzte bis Ende 2022 zweigleisig fahren: Neben der Übermittlung der eAU an die Krankenkassen, die weiterhin stattfindet, müssen sie ihren Patientinnen und Patienten eine Papierbescheinigung zur Weiterleitung an den Betrieb ausstellen. Das heißt, Beschäftigte sind bis Ende des

weiterlesen

Kreishandwerkerschaft gratuliert!

Seinen 60. Geburtstag konnte unlängst Landesinnungsmeister Martin Reinhardt (Bild rechts) feiern. Aufgrund der unsicheren Coronalage hatte er sich recht kurzfristig dazu entschlossen, doch noch zu einem „schönen Fest“ in sein Café „Alte Feuerwache“ nach Knittlingen einzuladen. Und zahlreiche Gäste aus Nah und Fern kamen der Einladung gerne nach. Viele Bäckerkolleginnen und -kollegen aus ganz Baden-Württemberg, Vertreter von Kammer, Verbänden, Kreishandwerkerschaft sowie aus Kommunalpolitik, Wirtschaft und Verwaltung aber auch „nur Freunde“ sowie Verwandt und Nachbarn erwiesen ihm die Ehre. „Ehre wem Ehre gebührt“ waren dann auch die Eingangsworte von Handwerkskammerpräsident Joachim Wohlfeil, der in Beisein von Ehrenkreishandwerksmeister Rolf Nagel (Bild links)

weiterlesen

IKK-Onlineberatung zur Pflege

Ab dem 21. April 2022 bietet die IKK classic in Baden-Württemberg zusätzlich zum individuellen Beratungsgespräch eine Online-Pflegesprechstunde an. Einmal im Monat greifen die Pflegeberaterinnen Sandra Seuffert und Kristin Schwientek ein Thema aus ihrer täglichen Beratung auf und erklären die wichtigsten Aspekte. <<< für mehr Infos hier klicken >>>  

weiterlesen

Geschafft: Alle Goldene/Diamantene Meisterbriefe ausgefahren!

Es ist mal wieder vollbracht. Auch die bei der im letzten Jahr aufgrund Corona wieder ausgefallenen Feier zur Verleihung angestandenen Goldenen und Diamantenen Meisterbriefe konnten mittlerweile an den Mann bzw. die Frau gebracht werden. Dank gilt hier erneut Ehrenkreishandwerksmeister Rolf Nagel (Bild rechts), der die zu ehrenden Personen wieder besucht und jedem/r Einzelnen in deren Räumen ihren Meisterbrief persönlich verliehen hat.  Hierfür wurden ihm über die KH-Geschäftsstelle passende Touren erstellt und die zu ehrenden Personen vorab telefonisch informiert. „Ein großer Aufwand, der es uns aber wert war“, so KH-Geschäftsführer Matthias Morlock. Und die Altmeisterinnen und Altmeister wussen dies durchaus zu

weiterlesen

Das organisierte Handwerk mehr in den Fokus rücken

Gut besucht war das diesjährige Obermeistergespräch der Kreishandwerkerschaft Pforzheim-Enzkreis. Insgesamt waren 16 von 20 Innungen mit ihrer Obermeisterin bzw. ihrem Obermeister vertreten. Mit dabei auch der neue Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Karlsruhe, Walter Bantleon (großes Bild stehend), sowie dessen direkter Nachfolger im Amt des Leiters Abteilung Recht, Carsten Buderer (siztend rechts daneben). Die Sitzung fand in der Kantine des Neubaus der Firma Spittelmeister GmbH im Buchbusch in Pforzheim statt. Firmenchef und Kreishandwerksmeister Frank Herrmann ließ es sich dabei nicht nehmen, die ilustere Runde persönlich durch den imposanten Neubau zu führen. Dabei wurde auch über die derzeitigen Probleme wie Lieferengpässe, Materialknappheit und 

weiterlesen